Insgesamt war es eine super organisierte Veranstaltung – ein sehr engagiertes Orga-Team, viele Helfer vor Ort, super Verpflegung zu vernünftigen Preisen. Eine sehr schöne Sportanlage, wo man über drei Tage hervorragende Leistungen sehen konnte. Am Start waren viele große Namen des Hundesports, wie zum Beispiel  Sporrer,  Scherkel,  Scherk,  Knies um nur einige zu nennen. Auch die Leistungen der sogenannten „Exoten“, beispielsweise den Rottweilern, sind hervorzuheben, da sie sehr schöne Arbeiten in der Unterordnung zeigten und auch den Helfern im Schutzdienst einiges abverlangten. Diese Arbeiten wurden von den Leistungsrichtern in den Abteilungen B und C besonders gelobt.

Der Höhepunkt für uns als SGSV war unsere Sina Bosch, die mit 283 Punkten Platz vier erreichte und sich somit für die FCI Weltmeisterschaft in Österreich qualifiziert hat.

Für diese Leistung möchte der gesamte SGSV-Vorstand seine Glückwünsche aussprechen und Sina für die bevorstehende Weltmeisterschaft viel Erfolg und das nötige Quäntchen Glück wünschen.

 

Mit sportlichen Grüßen

Dietmar Paul

OfG - SGSV